Inspiriert und Frei


"Inspiriert und Frei in Jedem Moment" soll die Menschen inspirieren, sich immer wieder auf die innere Freiheit und Souveränität zu fokussieren, von welcher jede äussere Manifestation ausgeht.

Seit ich gedenken kann, gehe ich für diese Freiheit.

In all den Seminaren, Beratungen und Behandlungen, welche ich in den letzten 30 Jahren gegeben habe, ging es immer um die Freiheit und Souveränität, welche ich den Teilnehmern versucht habe, auf den Weg zu geben.

Jedes Geschehnis in unserem Leben und so auch die Freiheit, kreieren wir in unserem Innern, bevor es in der Aussenwelt entsteht.

Ja… auch ich habe Momente, in welchen ich das Aussen wieder als mir vorgegeben ansehe, mich einschränken lasse von den Umständen und noch schlimmer… von beengenden Gedankenkonzepten, wenn auch nur noch kurz.

Das geschieht vor allem dann, wenn ich nicht für meine Balance in allen Lebensbereichen sorge und gerade nur im Aussen am Umsetzen bin – zu viel umsetze, meine ich.
Jeder Mensch ist hier etwas anders. Der eine kann viel umsetzen, bis er aus dem Gleichgewicht fällt, der andere weniger. Das liegt in seinen energetischen Anlagen.

Ich bin glücklich, dass ich in all den Jahren gelernt habe, wie ich mich schnell lösen kann von äusseren Erscheinungen in meiner Welt, welche mich einengen und unfrei machen wollen.
Die Meditation und das vollkommene Loslassen von allem, das ist hier Voraussetzung, um in einen höheren Bewusstseinszustand zu kommen, wo man danach wirklich kreieren und erschaffen kann.

«Leichtigkeit zum Beispiel oder liebende, wertschätzende Verbindungen zu andern, Wohlstand, Gesundheit und Glück usw.»
Das alles entsteht im Innern von uns.

Bevor wir in Ruhe kreieren können, ist es sinnvoll, dass wir uns zuerst leeren von allem Unsinn, den wir denken und fühlen.
Am Besten geht es mit einer Atem-Meditation, wo wir alles loslassen können und der Erde und der universellen göttlichen Quelle übergeben können.

Wenn wir erstmal frei sind von diesem Ballast und mit Liebe erfüllt sind, so geht das Erschaffen auf der inneren Ebene leicht.

Was ich besonders interessant finde, ist, dass manche Lebenssituation uns reinfallen lassen können, indem sie uns durch ihre Erscheinung glauben lassen wollen, dass etwas von aussen unser Leben bedrohen kann – dass etwas stärker, gefährlicher ist, als wir selbst. 

Doch warum sollte es ?

Wir sind genauso ein Teil des Schöpfers, der Schöpfung und genauso stark verbunden mit der göttlichen All-Macht, All-Liebe und All-Weisheit, wie jeder andere Mensch auch, jede Situation, jedes Bakterium, jede Pflanze und alles andere, was in dieser Schöpfung existiert.

Warum also soll jetzt etwas stärker sein als Du oder ich???

Die Idee, dass uns etwas von aussen einschränken oder töten kann ist eine Idee!
Genau so gut kann man völlig andere Ideen entwickeln.
Und genau dazu dient hier «Inspiriert und Frei in jedem Moment»

Ich wünsche Dir viele neue Ideen!
Herzlich - Elisabeth